Aktuelles
Naturvielfalt Tage Kleinwalsertal
Die „Naturvielfalt Tage Kleinwalsertal“ feiern in diesem Sommer vom 1. Ju...

Naturaufnahme des Monats
Juli 2021

Globaler Klimastreik am 25.09.2020

Eine Aktion von Fridays For Future Sonthofen, die wir gerne unterstützen!

Ein Jahr nach dem bisher größten Streiktag von Fridays for Future ist es wieder so weit:
Wir rufen Menschen jeden Alters zum globalen Klimastreik am Freitag, 25. September auf.
Start in Sonthofen ist um 13.30 Uhr am Rathausplatz.

Treffpunkt zur Radlanreise:

  • Immenstadt: 12.45 Uhr, Marienplatz
  • Oberstdorf:12.30 Uhr, Parkplatz P1


Schwerpunkt diesmal: „Verkehrswende JETZT“. Mit verschiedensten nicht-motorisierten Fahrzeugen zeigen wir auf der Demo: „Es braucht neue kreative Ideen in der Verkehrspolitik!“ Ob Bobbycar, Tretroller, Rolerblade, Skiroller, Kettcar, Wakeboard, Seifenkiste, Bollerwagen oder natürlich Fahrrad – wir freuen uns über Jeden, der mit einem klimafreundlichen Fortbewegungsmittel dabei ist und unsere gemeinsame Botschaft verstärkt. Natürlich sind auch Fußgänger herzlich willkommen!

Denn im Verkehr werden aktuell alle Klimaziele kolossal verfehlt! Im Allgäu wie auf Bundesebene:

  • So soll die B 12 auf ganzer Länge autobahnähnlich ausgebaut werden, so dass die Blechlawine aus München noch schneller ins Allgäu einfallen kann
  • Noch immer ist eine eng getacktete Allgäubahn von Ulm bis Oberstdorf in weiter Ferne, ebenso eine flächendeckende Elektrifizierung der Bahnstrecken.
  • Anstelle einer Mobilitätsgarantie mit öffentlichen Verkehr gibt es freie Fahrt mit dem PKW bis in hinterste Täler - selbst dann, wenn längst alle Parkplätze belegt sind.
  • Vom breit angekündigten und einstimmig beschlossenen 100€-Jahresticket für den öffentlichen Verkehr haben wir seit langem nichts mehr gehört.

Wir nehmen die Corona-Schutzmaßnahmen ernst: Bitte kommt mit Maske und haltet 1,5 m Mindestabstand ein; kommt nicht, wenn ihr Krankheitssymptome habt. Wenn die Corona-Krise eines gezeigt hat, dann: Treat every crisis like a crisis. Wir haben gesehen: Die Politik kann handeln, wenn es darauf ankommt. Jetzt fordern wir: Tut das auch bei der Klimakatastrophe! Denn: Gegen die Klimakatastrophe gibt es keine Impfung.

Flutet mit uns die Straßen und zeigt, dass gute Klimapolitik wichtiger denn je ist und Klimagerechtigkeit unvermeidbar für eine Zukunft, in der wir gut und gerne leben. Sei Teil des großen globalen Klimastreiks mit Aktionen in mehrere tausend Städten in aller Welt nicht nur in Europa, sondern auch von Abu Dhabi über Afghanistan und Indien bis Zimbabwe.