Aktuelles
Globaler Klimastreik am Freitag, 24.9.: Fahrraddemo, Kultur und Musik in Sonthofen
Am 24.9., dem Freitag vor der Bundestagswahl stre...

Naturaufnahme des Monats
Oktober 2021

Fridays for future Demo

Am 29.11.2019 um 13:30 Uhr am Rathausplatz in Sonthofen

Unsere Forderungen an die Bundesregierung:


Fridays For Future fordert die Einhaltung der Ziele des Pariser Abkommens und des 1,5°C-Ziels. Explizit fordern wir:

  • Nettonull für Treibhausgase 2035 erreichen
  • Kohleausstieg bis 2030
  • 100% erneuerbare Energieversorgung bis 2035
  • Das Ende der Subventionen für fossile Energieträger noch 2019
  • Eine Steuer bzw. Umlage auf alle Treibhausgasemissionen. Der Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen muss schnell so hoch werden wie die Kosten, die dadurch uns und zukünftigen Generationen entstehen. Laut Umweltbundesamt sind das 180€ pro Tonne CO2.


Forderungen an den Landkreis Oberallgäu
Auch im Oberallgäu brauchen wir Klimaneutralität bereits bis 2035. Dafür
braucht es erhebliche Anstrengungen, z. B.:

  • Wir fordern die Ausrufung des Klimanotstands im Oberallgäu wie bereits in 740 Gebietskörperschaften und 16 Staaten weltweit. Aufgrund der Dringlichkeit des Klimaschutzes müssen alle zukünftigen Maßnahmen auf ihre Klimawirkungen untersucht und im Hinblick auf Klimaschutz optimiert werden.
  • Konsequente Ausrichtung der Verkehrspolitik auf öffentlichen Verkehr und Fahrrad, kein weiterer Straßenausbau. Schnellstmöglicher Bau der Allgäubahn von Kempten nach Oberstdorf, Einführung günstiger ÖV-Jahrestickets und kostenloser ÖV-Tickets über die Gästekarte für Urlauber. Keine weiteren Maßnahmen zur Steigerung der Fluggastzahlen am Allgäu Airport.
  • Massiver Ausbau der Photovoltaik in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands, z. B. durch Photovoltaik auf allen öffentlichen Gebäuden und ein ergänzendes regionales Förderprogramm für private PV-Anlagen. Umstellung aller öffentlichen Liegenschaften auf Ökostrom.