Aktuelles
Die Vielfalt der Moore im Kleinwalsertal
Prof. Dr. Joachim Schrautzer von der Universität Kiel hat mit vier Studieren...

Termine

    Naturaufnahme des Monats
    September 2017

    Wege und Stege

    Das Kleinwalsertal verfügt über ein weiträumiges und gut ausgebautes Spazier- und Wanderwegenetz. Dieses muss von der Gemeinde mit großem Aufwand erhalten und gepflegt werden. Wie in anderen Tourismusregionen auch geraten Wege und Pfade immer stärker unter Druck. Durch den Einsatz von modernen und rationellen Maschinen kommen sie in Gefahr, zu Allerweltswegen zu verkommen. Die von Vielen geschätzte Ursprünglichkeit geht verloren.

    Der Landschaftsschutz Kleinwalsertal hatte in den Jahren 2014 und 2015 als Jahresthema das Projekt Pflegen von Wegen und Stegen ausgerufen. Ziel war, auf die Wünsche und Bedürfnisse vieler Einheimischer und Gäste aufmerksam zu machen, die sich wünschten, dass mit den Wegen und Pfaden so naturnah und landschaftsschonend wie möglich umgegangen und nur so viel wie notwendig technisiert wird. Noch gibt es sie, naturnahe Wege und Stege.

    Im Jahre 2008 hat die Gemeindevertretung Mittelberg Qualitätsrichtlinien für Wanderwege einstimmig beschlossen. 2015 wurde von Gemeinde Mittelberg die Arbeitsgruppe Naturnahe Wege eingerichtet. Die von dieser Projektgruppe überarbeiteten Qualitätsrichtlinien zur Erhaltung Naturnaher Wege wurden von den Mandataren der Gemeinde Mittelberg am 21. Juni 2016 einstimmig beschlossen.

     

    Qualitätsrichtlinien der Gemeinde Mittelberg