Termine:

September 2019

21.09.2019 um 09:00 Uhr Uhr Pilzkurs mit Pilzexkursion für Anfänger - inatura - Erlebnis Naturschau Dornbirn
Die inatura bietet auch in diesem Jahr einen Pilzkurs mit einem Theorieteil und einer geführten Pilzexkursion mit dem Pilzexperten Günter Rigo an. Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die wichtigsten Pilze und Pilzgattungen, sowie deren Unterscheidungsmerkmale kennen. Im praktischen Teil werden dann Pilze im Wald gesammelt, die Funde bestimmt und einiges über deren Umweltbedingungen, z.B. Baumpartner und Bodenbeschaffenheit gelernt. Weitere Infos und Anmeldung unter www.inatura.at
27.09.2019 um 16:00 Uhr Uhr Natura 2000, Bagger und der Biber – Das Hochwasserschutzprojekt am Unterlauf der Bregenzerach - Schützengilde Hard, Unterer Achdamm 15
Hochwasserschutz hat Vorrang - doch gemeinsame Wege mit dem Naturschutz sind wichtig. Durch das Hochwasserschutzprojekt wird nicht nur im Erholungsgarten von tausenden Personen gebaggert sondern auch in einen sensiblen Lebensraum im Bereich der Mündung der Bregenzerach eingegriffen. Nur durch die Sofortmaßnahme nach dem Hochwasser 2002 konnte eine Überflutung beim Hochwasser 2005 im Bereich der Achsiedlung verhindert werden. Dass das nicht das letzte Hochwasser war ist gewiss! Aus diesem Grund wurde über Jahre an einem Projekt gearbeitet, welches nun den Schutzwasserbau aber auch die Ökologie im Bereich unterhalb der Brücke Bregenz-Hard verbessert. Weitere Infos und Anmeldung unter www.inatura.at.

Oktober 2019

12.10.2019 um 10:00 Uhr Uhr Trinkwasser, Abwasser und Hochwasserschutz am Unterlauf der Bregenzerach? - Tennishalle Hard, Walserstraße 20
Der Unterlauf der Bregenzerach ist ein wasserwirtschaftlich sehr interessantes Gebiet. Hier sind Trinkwasserwerke und Kläranlagen in unmittelbarer Nachbarschaft. Bei dieser Exkursion werden die Kläranlage Bregenz und das Trinkwasserwerk 3 in Hard vorgestellt. Der Unterlauf der Bregenzerach wird in den nächsten Jahren umgebaut. Der erste Bauabschnitt soll im Winter 2019/2020 gestartet werden. Hier ist es speziell notwendig für die Kläranlage in Bregenz Umbauten in Angriff zu nehmen und für das Trinkwasserwerk 3 in Hard Vorkehrungen zu treffen. Weitere Infos und Anmeldung unter www.inatura.at

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen